Server/de

From Minetest Wiki
Jump to: navigation, search
Languages Sprache: English • Deutsch • español • français • italiano • Bahasa Melayu • português do Brasil • русский

Contents

Server

Minetest-Server ermöglichen online mit anderen Spielern gemeinsam zu spielen. Sie können auf einem zweckgebundenen Server, einem virtuellen privaten Server oder einem Heimcomputer laufen.

Dies ist keine Liste von Servern, siehe stattdessen Minetest-Serverliste oder Minetest-Forum, Abschnitt “Servers”

Zugang zu einem Server bekommen

Einen Server suchen

Server-Liste in Minetest 0.4.14

Um überhaupt auf einem Server spielen zu können, müssen Sie zuerst die Adresse und die Portnummer eines Servers kennen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, diese Adressen zu finden:

  • Serverlist in Minetest: Die einfachste Möglichkeit eine Serverliste zu finden, bietet Minetest selbst. Sie liegt im Hauptmenü im Reiter “Client”.
  • Serverlist im Internet: http://www.minetest.net/servers/ enthält die gleiche Liste wie oben, Sie können sie jedoch im Browser lesen.
  • Minetest-Foren: Es gibt ein Unterforum namens “Servers”, das sich ganz Servern widmet.
  • Freunde: Falls Sie jemanden kennen, der einen Minetest-Server hostet, können Sie ihn nach der Adresse und der Portnummer fragen.

Mit einem Server verbinden

Falls Sie die Adresse und Portnummer eines Servers erhalten haben, müssen Sie diese Werte in die entsprechenden Felder im Reiter “Client” des Hauptmenüs eingeben und dann auf “Verbinden” klicken oder die Eingabetaste drücken. Falls Sie die eingebaute Serverliste benutzen, wird Minetest diese Werte automatisch für Sie eintragen.

Sie benötigen außerdem einen Spielernamen. Spielernamen müssen je Server einmalig sein. Sie können ein Passwort wählen, dies kann jedoch auf einigen Servern auch leer bleiben.

Konto erstellen

Das Erstellen eines Kontos wird in Minetest nie explizit erwähnt und geschieht im Hintergrund. In einem Spielerkonto werden alle Informationen über eine Spielfigur wie Gesundheit, Gegenstände, Name usw. auf dem Server gespeichert. Ein Spielerkonto ist nur auf einem Server gültig, daher können Sie auf unterschiedlichen Servern verschiedene Spielernamen haben.

WICHTIG: Ein Konto wird erstellt, sobald Sie sich erstmalig erfolgreich mit dem Server verbinden. Es gibt keine Benachrichtigung.

Der erste Schritt ist die Auswahl eines Spielernamens (der nur für einen Server gilt):

  • Erlaubte Zeichen sind a-z, A-Z, 0-9, der Bindestrich (“-”) sowie der Unterstrich (“_”).
  • Der Name darf nicht “singleplayer” lauten.
  • Der Name muss 1-20 Zeichen lang sein.

Dann wählen Sie ein Passwort für den Spieler auf diesem Server aus. Das Passwort kann leergelassen werden, allerdings erlauben manche Server kein leeres Passwort, stellen Sie sich also darauf ein, dass Sie sich eines ausdenken müssen. Seien Sie sich bewusst, dass sich bei einem leergelassenen Passwort jeder mit diesem Spielernamen mit dem Server verbinden kann.

WICHTIG: Merken Sie sich das Passwort und prüfen Sie es lieber dreimal ehe Sie sich zum ersten Mal mit dem Server verbinden. Minetest wird Sie nicht bitten, das Passwort erneut einzugeben. Falls Sie es beim ersten Mal durcheinandergebracht haben und dies nicht bemerken, werden logischerweise spätere Anmeldeversuche fehlschlagen, da Sie vermutlich nicht wissen, wo Sie den Fehler gemacht haben. Auf diese Art gingen schon unzählige Spielerkonten verloren.

Warnung: Es gibt außerdem keinen Mechanismus, um ein vergessenes Passwort wieder herzustellen, falls Sie es verloren haben, haben Sie Pech. Sie könnten versuchen, einen der Server-Administratoren zu kontaktieren, aber es gibt keine Gewährleistung, dass die Ihnen helfen werden.

Falls Sie Name und Passwort gewählt haben, drücken Sie auf “Verbinden”.

Anmelden

Um sich wieder mit dem Server zu verbinden, müssen Sie nur dieselben Anmeldedaten wie zuvor benutzen.

Auf dem Server spielen

Switchboard, Spieler gegen Spieler, erstellt von yngwie123
Spielen auf Just Test Tribute
Spielen auf einem chaotischen Server

Grundlagen

Die Spielmechanik auf einem Mehrspielerserver ist im Grunde dieselbe wie in einem Einzelspielerspiel. Es gelten die gleichen Regeln. Spielbezogene Konzepte finden Sie unter Erste Schritte. Also zumindest in der Theorie.

In der Praxis ist jeder Server anders. Server können einfach nur das unveränderte Minetest-Spiel, ein Minetest-Spiel mit allerlei verrückten Modifikationen oder sogar ein komplett anderes Spiel hosten. Seien Sie auf Überraschungen gefasst! :D

Außerdem werden verschiedene Server normalerweise von verschiedenen Leuten verwaltet, die Ihre eigenen Regeln festlegen oder nicht und diese möglicherweise versuchen durchzusetzen.


Wissenswertes

Auf Mehrspielerservern könnten diese Dinge wichtig sein:

  • Chat: Lernen Sie, wie Sie mit anderen Spielern kommunizieren können
  • Privilegien: Lernen Sie, was Sie auf Servern tun dürfen.
  • Serverbefehle: Lernen Sie die Verwendung von Serverbefehlen. Sie sind manchmal nützlich für Spieler, beispielsweise können Sie einen Gegenstand vernichten, teleportieren (falls Sie das dürfen) und weiteres.
    • Befassen Sie sich mit Befehlen wie “/mods”, “/privs”, “/status”.
  • Die auf einem Server installierten Modifikationen
    • Beachten Sie auch Mobs, PvP (Kampf “Spieler gegen Spieler”) und Serverregeln.
  • Benutzerdefinierte Einstellungen, die die Spielmechanik beeinflussen
  • Wenn Sie Esc drücken, wird das Spiel nicht pausiert wie im Einzelspielermodus

Außerdem können Sie sich im Allgemeinen mit allen Servern verbinden, ganz gleich wie viele Modifikationen sie benutzen oder welches Spiel sie hosten. Es ist keine zusätzliche Konfiguration oder manuelles Herunterladen nötig. Alle Daten werden automatisch für Sie heruntergeladen.

Griefing und Schutz

“Griefing” und “Schutz” sind Worte, die Sie beim Spielen auf Servern öfters hören.

Griefing” bezeichnet das Zerstören, Beschädigen oder Verwüsten eines Gebäudes anderer Spieler gegen deren Willen. Auf einigen Server ist Griefing verboten, auf einigen erlaubt.

Häufig kommen auf Servern Schutzmodifikationen zum Einsatz. Eine Schutzmodifikation ist eine Modifikation, die dem Spieler den Besitz eines bestimmten Teils der Welt überträgt, Nur der Besitzer kann in seinem Bereich Blöcke entfernen oder hinzufügen. Grundsätzlich beseitigt Schutz Griefing.

Einen Server verwalten

Informationen, wie Sie Ihren eigenen Server betreiben finden Sie unter Einen Server einrichten.

Siehe auch