Differences from Minecraft/de

From Minetest Wiki
Jump to navigation Jump to search
Languages Sprache: English • Deutsch • 日本語 • русский • українська

Unterschiede von Minecraft

Minetest

Der Hauptunterschied sind die Ziele. Während Minecraft ein proprietär fertiggestelltes Sandkasten- und Überlebensspiel ist, ist Minetest freie Software und eine Spiel-Engine in Entwicklung, die verschiedene Voxel-Spiele in der Art von Minecraft, InfiniMiner usw. unterstützt. Mehr darüber erfahren Sie unter Spiele. Als Kernfunktion ermöglicht es auserdem Modifizierung.

Weitere Unterschiede zwischen Minetest und Minecraft:

  • entworfen für leistungsschwache Hardware
  • native Modifizierungsunterstützung mit der Programmiersprache Lua
  • Modifizierungen arbeiten serverseitig, Sie können einem beliebigen Server beitreten und er funktioniert sofort, unabhängig davon, welche verrückten Modifizierungen der Server nutzt
  • untersützt Schutzsysteme (um Ihre Gebäude vor Griefern zu bewahren)
  • Welt ist in allen Dimensionen ca 60.000 Blöcke groß
  • mehrere Kartengeneratoren
  • Herstellungsrezepte werden nicht automatisch wiedergegeben
  • Schmelz- oder Kochdauer kann sich je nach Gegenstand unterscheiden
  • kein gleichzeitiges Handhaben mehrerer Gegenstände
  • ein eher kleiner Satz von Serverbefehlen
  • ein ausgeklügeltes System von Privilegien
  • einfachere Flüssigkeitenphysik
  • eingebaute Minikarte und Radar (drücken Sie zum Anzeigen F7)


Siehe auch Minetest.

Merkmale

  • keine Spielmodi (Schadens- und kreativer Modus werden getrennt betrachtet)
  • Flüssigkeiten schützen Sie im Allgemeinen nicht vor Fallschaden, falls Sie auf den Grund aufschlagen.

Minetest-Spiel

Hinweis: Denken Sie daran, dass das Minetest-Spiel kein exakter Klon von Minecraft sein möchte, es wurde dennoch sehr stark davon beeinflusst. Falls Sie der Ansicht sind, dass dem Minetest-Spiel viele Funktionalitäten fehlen, können Sie entweder unterschiedliche andere Spiele ausprobieren oder Modifikationen hinzufügen. Beachten Sie, dass das Minetest-Spiel nur eines von vielen Spielen für Minetest ist.

Wichtigste Spielkonzepte

  • verschiedene Blöcke, Gegenstände, Bäume, Biome usw. (offensichtlich)
  • keine Mobs
  • kein Redstone oder Redstone-ähnlicher Mechanismus (es gibt aber Mesecons)
  • kein Zauber, Erfahrung, Hunger, Statuseffekte, Zaubertränke, Rüstung oder Brauen
  • der Verzehr von Nahrung heilt sofort
  • keine “Dimensionen” oder Portale
  • maximale Bauhöhe von ca. 30.000 Blöcken
  • kein tieferes Graben als ca. 30.000 Blöcke

Merkmale

  • Wenn ein Spieler stirbt, entstehen Knochen, in denen alle Gegenstände des Spielers enthalten sind
  • Fackeln können an die Decke gehängt werden
  • Wasser bringt andere Gegenstände wie Fackeln nicht zum Herunterfallen (kann aber Schnee wegschmelzen)
  • Die obere, nicht die untere Reihe Ihres Inventars ist die Schnellauswahlleiste
  • Fallengelassene Gegenständestapel müssen per Linksklick aufgesammelt werden, der Spieler ist kein Magnet. ;-)
  • Beim Abbau wandern Gegenstände direkt in das Inventar des Spielers, bis es voll ist.
  • Hacken können auf Wüstensand benutzt werden.
  • Weizen und Baumwolle wachsen nicht, wenn der Ackerboden trocken ist (→ Ackerboden, Wüstensandackerboden)
  • Einige Werkzeuge oder Gegenstände werden mit Links- statt Rechtsklick benutzt (zum Beispiel Brot)

Herstellung und Schmelzen

  • Das Herstellungsgitter funktioniert wie ein Inventar; die Gegenstände fallen nicht heraus, wenn Sie Ihr Inventar schließen.
  • keine Tabelle mit Herstellungsrezepten
  • Spieler haben stets ein 3×3-Gerstellungsgitter im Inventar.
  • Der Ofen hat vier Ausgabefächer statt nur einem.
  • sehr unterschiedliche Brenn- und Schmelzdauer, siehe Schmelzen

Blöcke


Inventar

  • Spieler haben 32 Inventarfächer
  • Truhen haben 32 Inventarfächer
  • Gegenständestapel können meist 99 Gegenstände oder ein Werkzeug aufnehmen

Modifikationen, die Minecraft-ähnliches Verhalten hinzufügen